Welche Produkte werden bei Amazon nachgefragt?

Welche Produkte werden bei Amazon nachgefragt? 

Wenn du als Amazon-Verkäufer beginnen willst, aber nicht weißt, wo du anfangen sollst, folge diesen Schritten: 

  1. Finde ein Produkt, das sich auf Amazon gut verkauft
  2. Finde heraus, wie die Konkurrenz ist und wie viel es kostet, auf Amazon zu verkaufen (Amazon FBA-Gebühren)
  3. Recherchiere, welche Produkte eine hohe Nachfrage und einen geringen Wettbewerb in Ihrer Nische haben.

In diesem Blog zählen wir Merkmale auf, die Ihre Produkte aufweisen sollen, damit du als Verkäufer erfolgreich durchstartest!

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Produkte, die man gut verkaufen kann, sollten folgendes aufweisen:

Zu den Produkten gehören kleine, leichte Produkte, die sich bequem transportieren und lagern lassen; Produkte, die zwischen 10,- und 40,- Euro verkauft werden und Spontankäufe ermöglichen; ideale Produkte, die einen ganz bestimmten Zweck und einen klaren Kundennutzen erfüllen; die Nachfrage ist das ganze Jahr über relativ stabil; und es ist fast unmöglich, durch ein fehlerhaftes Produkt ernsthaft verletzt zu werden. 

 

Diese Produkte sind für den Verkauf auf Amazon nicht geeignet:

Teure und schwere Artikel 

Der Versand von Produkten mit Post- oder Paketdiensten kann teuer und zeitaufwändig sein, vor allem, wenn es sich um große und schwere Sendungen handelt. Empfindliche Produkte müssen nach einer langen Reise sicher und unversehrt ankommen. 

Sehr günstige Artikel 

Aufträge in kleinen Mengen sind oft schwieriger zu erfüllen und kosten mehr Geld, so dass die Gewinnspanne geringer ist. 

Sehr teure Produkte 

Obwohl teure Waren in der Regel einen hohen Preisaufschlag haben, müssen vorfinanzierte Produkte dennoch verkauft werden. Die Wahrscheinlichkeit von Spontankäufen sinkt, und der potenzielle Kunde wird Preise vergleichen. 

Elektronik-Produkte

Du musst damit rechnen, dass du mit diesen Produkten höhere Gewinne erzielst als mit herkömmlichen Waren. Die Garantie und die Gewährleistung verringern deine Gewinnspanne, und manche Käufer bestellen mehrere Varianten eines Produkts, wählen eine aus und schicken die anderen zurück. 

Wenn ein Produkt zurückgegeben wird, kann es nicht mehr auf Amazon verkauft werden. Wenn viele Produkte zurückgegeben werden, leidet dein Verkaufsranking und du kannst Haftungsansprüchen von Kunden ausgesetzt sein, die fehlerhafte Produkte erhalten haben. 

Produkte von minderwertiger Qualität 

Wenn du das Gefühl hast, dass ein Produkt gefährlich sein könnte, verkaufe es nicht! Schlechte Produktqualität führt zu vielen Rücksendungen und schlechten Bewertungen, was sich negativ auf deinen Ruf bei Amazon auswirkt, was du im Ranking spüren wirst. 

Markenartikel 

Bei Markenprodukten herrscht ein harter Preiskampf. Die Gewinnspannen sind gering, und du musst häufig Preisanpassungen vornehmen. Außerdem musst du genau auf die Bezugsquellen achten, damit du nicht unwissentlich Fälschungen verkaufst. Ich persönlich würde keine Markenprodukte auf Amazon verkaufen (es sei denn, ich bin der Eigentümer der Marke). 

Artikel für Kleinkinder 

Für Spielzeug und andere Artikel, die für Kleinkinder bestimmt sind, gelten Sicherheitsnormen. Diese beginnen bei den Inhaltsstoffen, die bei der Herstellung verwendet werden, und enden bei der Sicherheit des Produkts selbst (z. B. ob es verschluckt werden kann). 

Lebensmittel

Da Lebensmittel verderben können und nur begrenzt haltbar sind, musst du beim Verkauf auf diese Details achten. Doch gerade diese Herausforderungen machen diesen Geschäftszweig für diejenigen lukrativ, die bereit sind, die Verantwortung zu übernehmen. 

Kosmetikprodukte 

Es besteht eine wachsende Nachfrage nach medizinischen Markenprodukten. OEM-Produkte (Original Equipment Manufacturer) werden jedoch nicht empfohlen, da sie allergische Reaktionen oder Unverträglichkeiten hervorrufen können, die in Rechtsstreitigkeiten verwendet werden können. Lass daher die Finger von diesen Produkten. Aber hohe Gewinnspannen sind möglich, wenn es dir gelingt, deine eigene Marke aufzubauen. 

Artikel mit hohen Rücksendequoten 

Bekleidung und Schuhe sind stark von Rücksendungen betroffen. Allerdings gibt es Ausnahmen von dieser Regel. Die Vielfalt der Varianten (Farben, Größen usw.) allein gibt diesen Artikeln keinen guten Start. 

Waren, die zu saisonalen Anlässen verkauft werden 

Die Kosten für die Beschaffung von Vorräten sind bei Artikeln, die nur zu bestimmten Zeiten des Jahres nachgefragt werden, höher. Solche Produkte binden Kapital und Lagerfläche, wenn sie nicht verkauft werden. Beispiel: Dekoration für die Adventszeit. 

 

Die Recherche ist wichtig 

Wir werden den Markt, die Wettbewerber und die Trends gründlich recherchieren. Wir schauen uns auch die Konkurrenz in unserer Nische an und sehen, wie sie es machen. Das ist wichtig, denn du willst weder Zeit noch Geld für Produkte verschwenden, die niemand kaufen würde. 

Wir werden uns viele verschiedene Faktoren ansehen, wie zum Beispiel: 

  • Der Preispunkt deines Produkts 
  • Wie viel Gewinn kannst du mit jedem Verkauf erzielen? 
  • Wie hoch ist die Nachfrage nach diesem Produkt?

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Keywordrecherche ist entscheidend 

Wir können eine Vielzahl von Methoden für unsere Recherche verwenden, aber eine der effektivsten ist die Keyword-Recherche. Mit dieser Methode können wir herausfinden, wonach die Leute auf Amazon suchen und wie viel sie bereit sind, für diese Produkte zu zahlen. 

Zunächst brauchen wir eine Liste von Schlüsselwörtern, die uns helfen, die richtigen Produkte zu finden. Wenn wir zum Beispiel nach Büchern über Katzen suchen, könnten wir folgende Begriffe verwenden: „Katzenbücher“, „Katzen“, „Katzengeschichten“ und so weiter. 

 

Aber die Produktseite selbst ist taktgebend für den Verkauf! 

Produktbilder

Fotos können bei einem potenziellen Käufer einen Kauf auslösen. Du solltest mindestens drei bis fünf professionelle Fotos von deinem Artikel haben. Die Fotos sollten absolut professionell erstellt sein, und der Fotograf und der Grafiker sollten die Bilder mit Sorgfalt vorbereiten. Wenn du einen solchen Designer und Fotografen nicht selbst beauftragen kannst, suche dir jemanden, der das für dich erledigt. Handyfotos auf unbrauchbaren Hintergründen sind unbrauchbar. 

Produkttitel

Neben den Fotos ist auch der Titel ein wichtiger Faktor für den Erfolg eines Produkts. Du solltest alle relevanten Merkmale eines Produkts in einem kurzen Text zusammenfassen, um die Aufmerksamkeit potenzieller Kunden zu gewinnen. 

Produktbeschreibung 

Die wichtigsten Produktmerkmale können in 5 Zeilen eingegeben werden, die durch Aufzählungszeichen hervorgehoben werden.
Die Merkmale sollten kurz und knackig geschrieben sein.
✅ Es gibt keine komplizierten Schritte bei der Verwendung dieses Produkts.
✅ Das Produkt wird von Millionen von Menschen auf der ganzen Welt benutzt.
✅ Es ist einfach zu bedienen und erfordert keine besonderen Kenntnisse oder Fähigkeiten von den Benutzern.

Inhaltsverzeichnis

Kategorien:

Mehr zum Thema Amazon FBA Business aufbauen

Butrus Said

Amazon FBA Kosten: Eine umfassende Übersicht

Amazon FBA Kosten: Eine umfassende Übersicht Amazon FBA (Fulfillment by Amazon) bietet Händlern eine effiziente Möglichkeit, ihre Produkte zu lagern, zu verpacken und zu versenden,