Start AMAZON FBA Ist Amazon FBA das Richtige für dich? – Ein kleiner Exkurs

Ist Amazon FBA das Richtige für dich? – Ein kleiner Exkurs

Amazon FBA ist unter Händlern ein heiß diskutiertes Thema. Hierzu gibt es so viele Meinungen, wie Menschen. Aber was ist Amazon FBA überhaupt, wie funktioniert es und ist es für dich und dein Business überhaupt geeignet? Ich erkläre dir im Folgenden, auf was du achten musst und wie dein Einstieg erfolgreich funktioniert.

Was bedeutet Amazon FBA?

FBA ist abgeleitet vom englischen Begriff „Fulfillment by Amazon“. Das bedeutet, dass Amazon deine Waren einlagert, den kompletten Versand, über verpacken und versenden, bis hin zum Bearbeiten der Retouren und des kompletten Kundenserviceübernimmt.

Welche Vorteile hast du durch Amazon FBA?

Wo früher Amazon noch ein Onlineshop mit eigenen Artikeln, angefangen hat alles mit Büchern, war, ist es heute zum weltweit größten Marktplatz für unterschiedlichste Händler geworden. Allein in Deutschland umfasst das Angebot der Produktpalette mehr als 500 Millionen Artikel.

Dadurch, dass Amazon all deine Verkaufsprozesse übernimmt, kannst du dich voll und ganz auf die Entwicklung deines Business und deiner Marke konzentrieren. Du hast den Vorteil, dass das Tagesgeschäft mit Versand der Waren und Kundenservice – was mitunter extrem viel Zeit einnehmen kann – komplett extern abgewickelt wird. Und da Amazon durch ihr hohes Maß an Kundenorientierung und dem stetig verbesserten Einkaufserlebnis hohes Vertrauen bei den Kunden genießt, kannst du davon profitieren.

Vereinfacht gesagt kannst du dir den Amazon Marktplatz wie einen Wochenmarkt vorstellen, auf dem du deinen Standplatz mietest und deine Waren anbietest. Bei Amazon FBA ist es dann noch so, dass jemand anderes deine Artikel bewirbt, verkauft, verpackt, das Geld entgegennimmt und Kunden bei Fragen berät. Du kannst derweilen neue Artikel zum Verkaufen suchen und deine Marke und Marketingstrategien ausbauen und stärken.

Wie musst du vorgehen, wenn du Amazon FBA nuten möchtest?

Im Grunde ist es sehr einfach, bei Amazon FBA einzusteigen. Was du natürlich benötigst ist eine Amazon Verkäuferkonto – aber das sehe ich hier mal als Grundvoraussetzung an. Du hast nun deine Artikel, die du verkaufen möchtest und legst sie im Amazon Sellercentral an und hinterlegst hier unter dem Punkt „Angebot“, dass der Versand durch Amazon abgewickelt wird. Markiere nun die Artikel, die du an Amazon einsenden möchtest und folge den Anweisungen. Du erhältst dann die Etiketten und das Versandlabel für die Einlieferung. Sobald die Artikel dann im entsprechenden Lager angekommen und eingebucht wurden kann der Verkauf auch schon losgehen.

Habe deine Artikel aber immer im Auge und achte darauf, dass du rechtzeitig Nachschub einsendest, damit du nicht „leer läufst“ und im Ranking wieder sinkst.

Ein weiterer großer Vorteil ist, dass deine Produkte durch den Versand mit FBA auch automatisch den Prime Status erreichen und Prime Kunden vom kostenlosen, schnellen Versand und Rückversand profitieren.

Per Mail hält dich Amazon über alle Bewegungen auf dem Laufenden. Du erfährst, wenn Amazon deine Artikel verschickt und auch, wenn Retouren erstattet werden.

Was kostet dich der Service von Amazon FBA?

Beim Versand per Amazon profitierst du außerdem von günstigeren Versandkosten, die du, gerade als Einsteiger mit noch geringem Versandvolumen, von keinem Versanddienstleister erhältst.

Aber natürlich ist der Service von Amazon nicht umsonst. Für dein Professional Konto fallen monatliche Gebühren von 39€ (netto) an und je nach Warengruppe noch ein prozentueller Anteil pro verkauftem Artikel. Im Sellercentral kannst du die Gebührenvorschau jederzeit bei jedem einzelnen Artikel einsehen.

Achte aber unbedingt darauf, dass auch für das Ausbuchen bei Remission und für Langzeitlagerung Gebühren anfallen. Aber auch diese Kosten kannst du im Sellercentral einsehen und kontrollieren.

Festzuhalten bleibt, dass Amazon FBA für alle geeignet ist, die langfristig ein profitables Unternehmen aufziehen wollen. In meiner Gruppe und meinem Amazon-Seller-System https://www.amz-seller-system.de/home-1 bekommst du alle Werkzeuge an die Hand, die du für ein erfolgreiches Business benötigst

Vorheriger ArtikelMarkenanmeldung auf Amazon
Butrus Saidhttp://www.butrus.de
https://butrus.de/unser-team/

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

- Advertisment -

Most Popular

Ist Amazon FBA das Richtige für dich? – Ein kleiner Exkurs

Amazon FBA ist unter Händlern ein heiß diskutiertes Thema. Hierzu gibt es so viele Meinungen, wie Menschen. Aber was ist Amazon FBA überhaupt, wie...

Markenanmeldung auf Amazon

Was dir eine Markenanmeldung bringt Eine Markenanmeldung, speziell auf Amazon, bringt dir einige Vorteile für deinen Erfolg mit deinem Amazon Business. Hierfür gibt es ein...

EAN oder FNSKU für Amazon FBA nutzen

Welcher Code soll auf die Amazon FBA Verpackung, EAN oder FNSKU?   Täglich kommen Unmengen an Artikeln in den verschiedenen Amazon Läger an und müssen korrekt...

Kennzeichnungspflicht und Zertifikate deiner Verpackungen

Warum du dich besser mit der Kennzeichnungspflicht und Zertifikate deiner Verpackungen auskennen solltest  Es gibt bestimmte Kennzeichnungen, die du für die Einlagerung im Amazon Lager benötigst, damit der...

Recent Comments