Start AMAZON FBA EAN oder FNSKU für Amazon FBA nutzen

EAN oder FNSKU für Amazon FBA nutzen

Welcher Code soll auf die Amazon FBA Verpackung, EAN oder FNSKU?

 

Täglich kommen Unmengen an Artikeln in den verschiedenen Amazon Läger an und müssen korrekt eingelagert werden, um erfolgreich verkauft zu werden. Sind die Artikel nicht richtig ausgezeichnet und mit den passenden Codes versehen, können sie nicht eingelagert werden und es entstehen dir unnötige Kosten oder im schlimmsten Fall sogar der Verlust der Produkte. Die zweifelsfreie Identifizierbarkeit ist enorm wichtig, da auch viele gleiche und ähnliche Artikel unterschiedlicher Händler eingeliefert werden. Mit der richtigen Auszeichnung deiner Produkte sorgst du für einen reibungslosen Ablauf im Amazon Lager.

 

fnsku

Was ist der Unterschied von EAN Code zu FNSKU Nummer?

Um das zu klären, sehen wir uns erstmal die beiden Codes genauer an.

EAN: Der EAN Code dient der einwandfreien Zuordnung eines Produkts innerhalb eines Warenwirtschaftssystems. Sei es nun in deinem System, oder z.B. in einem Geschäft, das deine Artikel verkauft. Dieser Strichcode ist deinem Produkt und deiner Firma einwandfrei zuzuordnen. Auch der Warenbestand wird über den EAN Code geregelt. Wird ein Artikel mit diesem EAN Code verkauft, wird er aus dem Warenwirtschafssystem bei Amazon ausgebucht und die Warenmenge sinkt entsprechend. So hast du immer im Blick, wie viele Artikel noch lagernd sind und wann du nachbestellen musst, um keinen Leerlauf zu riskieren.

Im Gegensatz zur FNSKU Nummer ist der EAN Code Europaweit anerkannt und kann in allen Geschäften und Systemen verwendet werden. Der Code besteht immer aus 13 Zahlen und einem entsprechenden Barcode.

 

FSNKU: Diese Nummer wird ausschließlich von Amazon verwendet. Die FSNKU Nummer dient, genau wie der EAN Code, der einwandfreien Identifizierung und Zuordnung deines Produkts im Amazon Lager. Wenngleich auch beide Nummern demselben Zweck dienen – der Verwendung zur Produktzuordnung innerhalb eines Warenwirtschaftssystems – ist die FNSKU Nummer nicht EU-weit anerkannt, sondern wird nur Amazon intern verwendet.

Welchen Code brauche ich?

Und welchen Code brauchst du nun für deine Amazon Verpackungen? In einigen Kategorien wurde bereits auf die FNSKU Nummer umgestellt, so dass nur diese Nummer auf dem Artikel angebracht werden muss. Dies gilt insbesondere bei z.B. Schmuck und Software, um Fälschungen vorzubeugen. Ansonsten empfiehlt es sich, vor Anlieferung ins Amazon Lager, die FNSKU Nummer mittels dem EAN Code über das Amazon Seller Central zu generieren. Es reicht, wenn du eine der beiden Nummern auf der Verpackung anbringst.

 

Und wo bekomme ich EAN Codes her?

Es gibt eine ganze Reihe an Angeboten im Internet, wo du EAN Codes kaufen kannst. Davon rate ich dir aber eindringlich ab. Das sind weder legale noch anerkannte EAN Codes. Und im Zweifel bekommst du damit richtig Ärger, wenn Amazon von dir verlangt, dass du beweist, ob der Artikel wirklich dir gehört. Dann bringen diese EAN Codes rein gar nichts, da sie nicht mit deinem Unternehmen verknüpft sind.

Also kaufe deine Codes besser gleich bei GS1. Die Pakete sind recht günstig zu haben und du kannst die Nummern uneingeschränkt europaweit nutzen. Du kannst dir das EAN Code Paket auch bei GS1 Holland kaufen, da sind sie etwas günstiger und genauso gültig.

Der Vorteil bei GS1 ist, dass die Codes mit deinem Unternehmen verknüpft werden und du immer zweifelsfrei beweisen kannst, dass dein Unternehmen mit diesen EAN Codes bei GS1 registriert ist. Geh hier lieber auf Nummer sicher, bevor nachher das böse Erwachen kommt.

Wenn du deine EAN Codes über GS1 bestellst, bekommst du die Nummern in einer Excel Liste per Mail zugesandt. Über die Webseite kannst du dann auch gleich den entsprechenden Barcode generieren.

Um die Barcodes richtig auf deinem Produkt anzubringen, kannst du auch deinen Logistiker beauftrage. Dann sind die Codes bei der Anlieferung im Amazon Lager bereits drauf. 

Aber Achtung: Du musst unbedingt darauf achten, dass der Barcode gut scannbar ist und die richtige Größe hat, mind. 37,29 x 18,65 mm mit einer Bildauflösung von 600. Bei dunklen Verpackungen musst du darauf achten, dass der Hintergrund vom Barcode weiß ist. Setze ihn deshalb am besten in ein weißes Kästchen, sonst ist er für den Scanner nicht lesbar.

 

Fazit: Du kannst entweder den EAN Code oder die FNSKU Nummer am Produkt anbringen, um die einwandfreie Abwicklung innerhalb des Amazon Lagers zu gewährleisten. Informiere dich aber unbedingt im Vorfeld, ob in der Kategorie, in der du verkaufen willst, die Pflicht für das Anbringen der FNSKU Nummer besteht. Im Mitgliederbereich meines Amazon Seller System findest du viele Anleitungen, Tipps und Tricks, wie du deinen Verkauf bei Amazon noch weiter ankurbeln kannst. Sei dabei: https://www.amz-seller-system.de/home-1

Butrus Saidhttp://www.butrus.de
https://butrus.de/unser-team/

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

- Advertisment -

Most Popular

Ist Amazon FBA das Richtige für dich? – Ein kleiner Exkurs

Amazon FBA ist unter Händlern ein heiß diskutiertes Thema. Hierzu gibt es so viele Meinungen, wie Menschen. Aber was ist Amazon FBA überhaupt, wie...

Markenanmeldung auf Amazon

Was dir eine Markenanmeldung bringt Eine Markenanmeldung, speziell auf Amazon, bringt dir einige Vorteile für deinen Erfolg mit deinem Amazon Business. Hierfür gibt es ein...

EAN oder FNSKU für Amazon FBA nutzen

Welcher Code soll auf die Amazon FBA Verpackung, EAN oder FNSKU?   Täglich kommen Unmengen an Artikeln in den verschiedenen Amazon Läger an und müssen korrekt...

Kennzeichnungspflicht und Zertifikate deiner Verpackungen

Warum du dich besser mit der Kennzeichnungspflicht und Zertifikate deiner Verpackungen auskennen solltest  Es gibt bestimmte Kennzeichnungen, die du für die Einlagerung im Amazon Lager benötigst, damit der...

Recent Comments