💸Das verdient ein Amazon FBA Händler WIRKLICH!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Das verdient ein Amazon FBA Händler WIRKLICH!

Der Online-Handel hat sich mit dem Aufstieg von Amazon und anderen E-Commerce-Plattformen zu einem lukrativen Geschäftsbereich entwickelt. Insbesondere das Amazon FBA (Fulfillment by Amazon) Modell ermöglicht es Händlern, ihre Produkte effizient zu lagern, zu verpacken und zu versenden, während Amazon sich um den Kundenservice kümmert. Doch was lässt sich mit diesem Modell eigentlich verdienen? In diesem Artikel werden wir anhand eines realen Beispiels einen Blick darauf werfen, wie viel ein Amazon-Händler verdienen kann, wenn er einen Umsatz von über 100.000 € pro Monat erzielt.

 

Beispielhafte Umsatzzahlen und EinkĂĽnfte

Lass uns zu Beginn das Beispiel eines Amazon-Händlers betrachten, der monatlich beeindruckende 103.000€ Umsatz erzielt. Dieses Beispiel dient als Grundlage, um die verschiedenen Einkommensquellen und Kosten genauer zu beleuchten. Die Analyse ermöglicht es, ein tieferes Verständnis für die Mechanismen hinter diesen Umsatzzahlen zu gewinnen.

 

Einkommensquellen im Detail

Organische Verkäufe

Der organische Verkauf bezieht sich auf die Umsätze, die ein Händler erzielt, wenn Kunden über das Suchfeld auf Amazon auf seine Produkte stoßen. In diesem Fall betragen die organischen Verkäufe des besagten Händlers 76.000€. Dies verdeutlicht die Bedeutung eines starken Produkt-Listings und einer optimierten Präsenz auf der Plattform.

Bezahlte Umsätze

Bezahlt Umsätze resultieren aus gezielten Werbeanzeigen, die der Händler schaltet. Mit einem Aufwand von 25.000€ für solche bezahlten Anzeigen ist ersichtlich, wie Werbung die Sichtbarkeit und den Umsatz eines Händlers steigern kann.

Sponsor Display ADS

Hierbei handelt es sich um zusätzliche Werbeeinnahmen von 1.000€, die durch gesponserte Display-Anzeigen generiert werden. Dies verdeutlicht die Rolle von Amazon-Werbung bei der Steigerung der Produktpräsenz.

PPC Kosten

Die Pay-Per-Click-Werbeausgaben (PPC) belaufen sich auf 8.499€. Das Schalten von Werbung kann die Verkaufszahlen steigern und ermöglicht eine präzise Ansprache der Zielgruppe.

Versandkosten

Bei einem Händler, der das FBA-Modell nutzt, entstehen Versandkosten von 12.800€. Diese beinhalten die Kosten für die Lagerung und den Versand der Produkte an die Kunden.

 

Kosten im Amazon FBA Geschäft

VerkaufsgebĂĽhren

Die Verkaufsgebühren betragen 14.958€. Diese variieren je nach Produktkategorie und belaufen sich in diesem Fall auf etwa 15 bis 20% des Umsatzes.

FBA-GebĂĽhren

Die Kosten für die Nutzung von Amazons FBA-Dienst belaufen sich auf 5.612€. Hierbei werden Lagerung, Verpackung und Versand der Produkte von Amazon übernommen.

Einkaufspreise

Die Einkaufspreise für die Produkte des Händlers belaufen sich auf 13.310€. Eine sorgfältige Kalkulation der Einkaufspreise ist entscheidend, um eine gesunde Marge zu gewährleisten.

Erstattungskosten

Die Kosten für Erstattungen aufgrund von Retouren betragen 1.225€. Diese zeigen, dass trotz hoher Umsätze Rückgaben und Erstattungen einen Einfluss auf die Gesamtkosten haben.

 

Umsatzsteuer und Gewinnberechnung

Wenn es um das Thema Einnahmen geht, ist es wichtig, die Umsatzsteuer nicht zu vergessen. Bei einem Umsatz von 103.000€ monatlich beträgt die Auszahlung an dich 59.000€. Aber halt, bevor du jetzt denkst, das ganze Geld ist deins, musst du die Umsatzsteuer abführen. Klingt kompliziert, oder? Keine Sorge, das ist es nicht wirklich. Du bekommst den Nettobetrag, also 59.000€, und musst die Umsatzsteuer an das Finanzamt abführen. Aber keine Panik! Das bedeutet nicht, dass du zusätzlich noch 19% von deinem Umsatz zurückzahlen musst. Die Formel lautet: Nettobetrag geteilt durch (1 + 1/19). So kommst du auf den Betrag, den du für die Umsatzsteuer zurücklegen solltest. Du siehst, es ist ein bisschen Mathe, aber es ist machbar.

 

Investitionsstrategie und Margen

Investieren ist wie eine Reise zu deinen Träumen. Und genau wie bei einer Reise, braucht es eine gute Planung. In diesem Fall bedeutet das die richtige Produktauswahl. Schau, dein Ziel ist es, eine Marge zu haben, die sich sehen lassen kann. Der Amazon-Händler, den wir betrachten, hat eine Marge von 26%. Das ist super! Denk daran, je höher die Marge, desto besser für dich. Aber hier kommt der Clou: Produkte mit komplexen Lösungen haben oft die höchsten Margen. Je größer das Problem, das du löst, desto mehr kannst du verdienen. Denk daran, du bist ein Problemlöser!

 

Perspektiven und Empfehlungen

Blicken wir mal in die Zukunft. Nachdem du nun einen Einblick in die Zahlen eines erfolgreichen Amazon-Händlers erhalten hast, fragst du dich sicher, wie du das auch erreichen kannst. Die Antwort? Geduld und eine kluge Herangehensweise. Der Händler in unserem Beispiel hat seine Fähigkeiten über zwei Jahre entwickelt. Erfolg kommt nicht über Nacht, aber er kommt, wenn du dranbleibst. Dein Ziel sollte es sein, ähnliche Ergebnisse zu erzielen. Wie? Indem du dich weiterbildest, Strategien entwickelst und beharrlich an deinem Geschäft arbeitest. Es ist deine Zeit, deine Energie und dein Potential, das du investierst.

 

Fazit

Um es auf den Punkt zu bringen: Ja, als Amazon-Händler kannst du beachtliche Einkommen erzielen. Der Fall des Händlers mit einem Umsatz von 103.000€ pro Monat zeigt, dass es möglich ist. Aber es ist kein Selbstläufer. Es erfordert kluge Entscheidungen, Mut zur Investition und vor allem Ausdauer. Denk immer daran, du erschaffst dein eigenes Unternehmen, deine eigene Einnahmequelle. Das Fazit? Sei bereit zu lernen, zu wachsen und zu investieren. Dein Traum ist es wert.

Denke daran, dass dieser Artikel nur eine Einführung in die Welt des Amazon FBA ist. Tiefergehendes Wissen, umfassende Strategien und persönliche Betreuung können den Weg zu deinem eigenen Amazon-Erfolg erleichtern. Also, wenn du die Möglichkeit suchst, in den E-Commerce einzusteigen und deine Einnahmen zu steigern, dann ist der Amazon FBA definitiv eine Option für dich. Starte jetzt und lass dich nicht von Herausforderungen abschrecken. Du kannst es schaffen!

Wenn du mehr ĂĽber Amazon FBA und Online-Handel lernen und dein Wissen vertiefen willst, dann hol dir gerne das Buch Online-Handel Geheimnisse. Es wird dir alles beibringen, was du ĂĽber den Online-Handel wissen musst.

Inhaltsverzeichnis

Kategorien:

Mehr zum Thema Amazon FBA Business aufbauen

Butrus Said

Amazon FBA Kosten: Eine umfassende Ăśbersicht

Amazon FBA Kosten: Eine umfassende Übersicht Amazon FBA (Fulfillment by Amazon) bietet Händlern eine effiziente Möglichkeit, ihre Produkte zu lagern, zu verpacken und zu versenden,

Butrus Said

2.000.000€ Umsatz im Monat mit AMAZON FBA

2.000.000€ Umsatz im Monat mit AMAZON FBA Trotz langer Inaktivität und dem Rückzug von Amazon behaupten einige, dass unsere Methoden längst überholt sind. In einer